Debeka

Die Debeka Bausparkasse AG ist eine der größten Unternehmenssparten des gleichnamigen Versicherers, der 1905 gegründet wurde und seinen Hauptsitz in Koblenz unterhält. Ursprünglich war die Debeka als private Krankenversicherung mit Tarifen für Beamte regional und später bundesweit aktiv, in den 1970er Jahren erweiterte die Gesellschaft ihre finanziellen Dienstleistungen um den Charakter einer Bausparkasse.

Über diese konnten sich zunächst Beamte und später sämtliche Bundesbürger durch monatliche Einzahlungen den Traum vom Eigenheim schrittweise erfüllen und dabei jährlich Fördersummen des Staates in Empfang genommen werden. Mittlerweile ist die Debeka in diesem Firmensegment nicht mehr alleine als Bausparkasse zu sehen, ergänzend werden auch Konzepte für eine umfassende Baufinanzierung angeboten, bei denen der Eigenkapitalanteil als bestehender Bausparvertrag eingesetzt werden kann.

Auch für Modernisierungsmaßnahmen oder die Finanzierung bereits bestehender Immobilien kann die Debeka kontaktiert werden. Das Unternehmen verfügt noch heute bundesweit über eine Vielzahl von Filialen, bietet sämtliche seiner Dienstleistungen jedoch auch über das Internet an.


Mit zinsgünstigen Baudarlehen Traumobjekte sanieren

Jungen Familien bietet sich in Brandenburg noch kurzfristig bis zum 31. Mai 2012 die Gelegenheit, für ihr Bauvorhaben eine Förderung bis zu 30 Prozent für die Sanierung eines ortbildprägenden Objektes zu beantragen. Gefördert werden die ortstypische Wiederherstellung von Dach, Fassade und Fenstern. Für solche bauliche Maßnahmen ist in den meisten Fällen auch keine Baugenehmigung erforderlich. Notwendig ist jedoch die Darstellung des Eigenanteils und den haben viele Familien nicht unbedingt flüssig.
(more…)

Vermögenswirksame Leistungen für Baudarlehen nutzen

Ein häufiges Angebot von Arbeitgebern bei einer Neueinstellung ist die Zahlung von vermögenswirksamen Leistungen (VL). Bis zu 40 Euro können Arbeitnehmer monatlich zusätzlich vom Arbeitgeber erhalten, doch gerade Berufsanfänger wissen kaum, dass sich damit günstige Baudarlehen finanzieren lassen. Zahlt der Arbeitgeber nicht den vollen Betrag an VL, besteht für den Arbeitgeber die Möglichkeit, den Betrag aufzustocken.
(more…)