Sinkende Zinsen für Baukredite beleben Bauboom weiter

Auch wenn sie nicht unbedingt gerade zu empfehlen sind, die Baukredite mit variabler Verzinsung, so ist immerhin ein positiver Effekt zu bemerken: die Zinsen für Wohnungsbaukredite an private Haushalte mit variabler Verzinsung oder einer anfänglichen Zinsbindung bis zu einem Jahr sind im Dezember des vergangenen Jahres wieder gesunken, wie die Zahlen der Deutschen Bundesbank zeigen.

Von 2,82 Prozent p.a. im November sind die Bauzinsen in diesem Bereich mit 2,75 Prozent p.a. im Dezember 2013 wieder auf den Wert vom Oktober gesunken. Und auch das Neugeschäftsvolumen, das von 3.065 Millionen Euro im Oktober des vergangenen Jahres auf nur noch 2.106 Millionen Euro gesunken war, stieg im Dezember wieder an. Zwar nicht so deutlich wie noch im September auf Oktober, aber mit 2.436 Millionen Euro kann sich das Neugeschäft im Bereich der Wohnungsbaukredite an private Haushalte mit variabler Verzinsung oder einer anfänglichen Zinsbindung von bis zu einem Jahr durchaus sehen lassen.

Wohnungsbaukredite an private Haushalte mit variabler Verzinsung oder einer anfänglichen Zinsbindung bis zu einem Jahr

Jahr-Monat Zinsen p.a. Neugeschäft in Millionen
2013-01

2,79

3.178

2013-02

2,80

2.124

2013-03

2,75

2.291

2013-04

2,87

2.887

2013-05

2,91

2.281

2013-06

2,79

2.317

2013-07

2,80

3.304

2013-08

2,81

2.302

2013-09

2,86

2.266

2013-10

2,75

3.065

2013-11

2,82

2.106

2013-12

2,75

2.436

Und auch bei Baukrediten mit einer anfänglichen Zinsbindung über ein bis fünf Jahre sind die Zinsen nach unten gegangen. Hier sanken die Zinsen für Baufinanzierungen im Neugeschäft an private Haushalte von 2,51 Prozent p.a. im November 2013 auf 2,45 Prozent p.a. im Dezember. Damit bewegte sich der durchschnittliche Zinssatz in diesem Bereich der Baukredite erstmals seit Oktober des vergangenen Jahres wieder unter 2,50 Prozent p.a.

Und auch hier kam es zu einem Anstieg des Neugeschäftsvolumens. Dieses stieg von 1.912 Millionen Euro wieder über die Marke von 2 Milliarden Euro auf 2.119 Millionen Euro im Dezember 2013.

Wohnungsbaukredite an private Haushalte mit einer anfänglichen Zinsbindung über ein bis fünf Jahre

Jahr-Monat Zinsen p.a. Neugeschäft in Millionen
2013-01

2,51

2.236

2013-02

2,44

1.802

2013-03

2,54

2.045

2013-04

2,50

2.364

2013-05

2,38

2.004

2013-06

2,31

2.054

2013-07

2,39

2.727

2013-08

2,45

2.166

2013-09

2,46

2.017

2013-10

2,53

2.373

2013-11

2,51

1.912

2013-12

2,45

2.119

Damit bleiben die Zinsen für Baukredite in den beiden genannten Bereichen unter der Marke von 3,00 Prozent p.a. Sollte dies weiter der Fall sein, dürfte der derzeit vorherrschende Bauboom durch den Drang zum Eigenheim als Altersvorsorge wohl auch weiter kaum zu stoppen sein.

Hinterlasse eine Antwort