Fremdwährungsdarlehen

Ein Fremdwährungsdarlehen ist ein Darlehen, das nicht in der eigenen Währung aufgenommen wird. Der Vorteil eines solchen Darlehens ist die permanente Veränderung des Wechselkurses, die gleichzeitig zum größten Risiko werden kann. Das macht ein Fremdwährungsdarlehen eher für Darlehensnehmer interessant, die kontinuierlich das Geschehen an den internationalen Finanzmärkten verfolgen.

Der Wechselkurs beeinflusst die Darlehenssumme

Für die Aufnahme eines Fremdwährungskredits nimmt man meist den Euro als Ausgangswährung. Steigt der Wechselkurs der Darlehenswährung, entsteht ein Gewinn aus Wechselkursen, fällt der Kurs der Fremdwährung, entsteht ein Verlust. Aus dieser Logik ergibt sich das Interesse des Darlehensnehmers, den Kredit in einer Fremdwährung aufzunehmen, die zum Zeitpunkt der Darlehensaufnahme einen niedrigen Wechselkurs hat: Steigt ihr Kurs im Vergleich zum Euro, fällt im Gegenzug die Darlehenssumme, die in Euro zurückzuführen ist.

Benötigt man also 100 Euro und will diese in Schweizer Franken finanzieren, beträgt die Kreditsumme in Schweizer Franken bei einem Wechselkurs von 1,6 160 Schweizer Franken. Steigt der Wechselkurs auf 1,7 erzielt man einen Gewinn aus Wechselkursen, für die Rückführung der 160 Schweizer Franken wird dann ein Betrag von 94,12 Euro benötigt. Fällt der Kurs des Schweizer Franken, ist für die Rückzahlung des Kredits über 160 Schweizer Franken ein Betrag von 106,67 Euro nötig.

Mit jeder Änderung des Wechselkurses ändert sich also unmittelbar die Restschuld des Fremdwährungsdarlehens.

Die Zinsen des Fremdwährungsdarlehens

Auch für ein Fremdwährungsdarlehen fallen Zinsen an. Sie orientieren sich an dem Libor, er ist von den Banken bei der Aufnahme des Fremdwährungsdarlehens zu zahlen. Zwar verlangt die finanzierende Bank einen Aufschlag auf den Libor, doch der Darlehenszins kann bei niedrigem Libor interessant sein.

Letztlich erfordert ein Fremdwährungsdarlehen die kontinuierliche Verfolgung der Devisenmärkte, so dass bei hohen Kursverlusten schnell reagiert werden kann. Deshalb ist ein solches Darlehen allenfalls für eine niedrige Darlehenssumme interessant sowie für Darlehensnehmer, die die Finanzmärkte aktiv beobachten.

« Zurück zum Baudarlehen-Vergleich

Kommentare sind geschlossen.